Juristische Begriffe absichtlich falsch genutzt…

…und trotzig gerechtfertigt – das schafft nur die Luegenpresse (since 1880)

zum Artikel
Zitat: In eigener Sache: Warum wir von Mord schreiben

In der Schlagzeile und in der Vorabberichterstattung auf Facebook haben wir den Begriff “Mord” verwendet. Dieser Begriff ist umgangssprachlich im Gebrauch für das gewaltsame Beenden eines menschlichen Lebens. Für die Polizei ist es nur eine mögliche Tathypothese, die im weiteren Verlauf der Ermittlungen be- oder entkräftet werden wird. Dennoch benennt die Polizei selbst ihre heute gebildete Ermittlungsgruppe als “Mordkommission”. Da wir ein Newsportal sind und kein juristisches Seminar, nehmen wir uns die Freiheit so eine brutale Tat ebenfalls als Mord zu bezeichnen, zumindest bis die weiteren Ermittlungen der Polizei womöglich ein anderes Bild ergeben.

Bockig, hochnaesig, Falsches rechtfertigend, ueber dem Gesetz und seinen Definitionen stehend. Unsere liebe Presse.

Advertisements
Veröffentlicht in Senf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s