Danke n-tv!

Ohne euch wuesste der Fernsehmichel nicht, dass man zum Benutzen von Pfefferspray einen kleinen Waffenschein braucht, aber vor Benutzung lieber die Polizei rufen sollte, weil die fuer solche Situationen ausgebildet sind.

  1. Pfefferspray hat mit dem kleinen Waffenschein, der laut eigenem Deckblatt fuer Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen, markiert durch PTB-Stempel, gedacht ist, rein garnichts zu tun. Damit sind „Gaspistolen“ gemeint. Pfefferspray hat entweder garkeinen Stempel ODER den vom BKA. Shame on you!
  2. Ja, die Polizei hat eine gaaanz tolle „bloss nich schiessen“-Ausbildung. Wollt ihr im schlimmsten Fall 15min warten, bis die da sind? Ich nich!
  3. Es darf auf oeffentliche Veranstaltungen und Aufzuege unter freiem Himmel GARNIX mitgenommen werden, was in der Lage ist, die Gewaltausuebung von einer Person mit hoheitlichen Befugnissen in ihrer Wirkung abzuschwaechen oder diese Wirkung gar zu neutralisieren. Dazu gehoert sogar Gebissschutz! Pfefferspray sowieso.

Also:

  1. Ueberlegt euch, wo ihr wann hinwollt und ob ihr dort nackich (ohne Spruehwuerze) hinwollt.
  2. Denkt mal nach, ob ihr nicht einer liberalen Partei eure Stimme gebt, dass ihr Pfefferspray eines Tages eventuell doch mitnehmen duerft.
  3. Ihr euch nicht einen Veranstalter fuer Waffensachkunde raussucht und dort Lehrgang/Pruefung macht. Ich kenn da wen.

Bravo four Whiskey – OUT

Advertisements
Veröffentlicht in Senf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s